Verzinken, das kann doch nicht so schwer sein…

Mit der Demontage des 2. Motors kam mir der Gedanke gleich alle Teile aufzuarbeiten.
Da fallen einem natürlich vergammelte, teilangerostete Bleche, Schrauben und andere Kleinteile aus Stahl in die Hände.
Da ich keine Lust habe alle zu sammeln und auf einmal zum Verzinken zu geben, und die auch nicht besonders scharf auf Kleinmengen sind, hab ich beschlossen selbst zu verzinken.
Was braucht man dazu?

Alle Schritte auf einen Blick…

Mechanische Aufarbeitung
Um die Teile zu entrosten und die Oberfläche aufzuarbeiten empfiehlt sich eine kleine Sandstrahlkabine. Gestrahlt wird mit Glasperlen.

Entfetten
Nachdem die Teile gestrahlt und vom Rost und Dreck befreit sind sollte man Sie entfetten.
Dazu gibt es bei verschiedenen Herstellern fertig verwendbare Flüssigkeiten oder Salze, die in Wasser eingerührt werden. Da ich mein Komplettsystem bei ferroinstant gekauft habe, hab ich den Enfetter entsprechend mitbestellt.
Nach dem Entfetten werden die Teile mit Wasser gespült

Bei allen nachfolgenden Schritten unbedingt Schutzhandschuhe und Augenschutz tragen.

Beizen
Das Beizen erfolgt in 15-20%iger Salzsäure. Sollte man nur hochprozentige haben einfach verdünnen. Rechner dazu hier.
Achtung wer in Chemie aufgepasst hat weiß: „erst das Wasser dann die Säure sonst geschieht das Ungeheure!
Auch nach dem Beizen Spülen nicht vergessen.

Beizbad mit 15%iger HCL

Aktivieren
Als letzes Bad vor dem eigentlichen Verzinken kommen die Teile nochmals in einen Aktivator. Auch den habe ich von ferroinstant mitgekauft. Tauchen ca. 30-60 Sekunden.
Mas sieht auch ganz gut wenn es aufhört zu blubbern.

Aktivierung

Verzinken
Jetzt kommt der eigentliche Verzinkvorgang. Dazu habe ich mir auch ein Komplettset mit eingebautem Beweger und Labornetzteil zugelegt. Es gibt verschiedene Firmen, die Sets anbieten, man kann sich die Teile aber auch einzeln kaufen oder selbst eine Anode und Kathode bauen. Als Anode kommt ein Zinkblech zum Einsatz. Zum Hängen der Teile kann Titan- oder Kupferdraht verwendet werden.

Bad mit Zinkanoden

Chromatieren Passivieren
Eigentlich ist der Vorgang ziemlich simpel, allerdings erforderte es einiges an Recherche die entsprechenden Chemikalien zu bekommen. Ich habe unsere dann aus GB bestellt.
gleich ein bisschen mehr um die Mindestmenge für den Versand zu erreichen.

gelb Chromatierung

Erste Erfolge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.